EISBÄREN EMPFANGEN VOR EIGENEN FANS BAYREUTH

Heute Abend gastieren um 20.00 Uhr die Bayreuth Tigers aus des DEL2 in der Domstadt.

Nach dem ersten tollem Auftritt vom letzten Samstag in Bad Nauheim, will das Team den nächsten Schritt in der Vorbereitung machen.

Wieder mit dabei ist Lars Schiller, der nach kurzer Pause nun auch
ins Geschehen eingreifen kann. Nico Kroschinski muss hingegen verletzungsbedingt passen. Zudem wird Lukas Wagner am Wochenende für das DNL-Team im Einsatz sein und somit Max Kaltenhauser nicht zur Verfügung stehen. Das Tor der Oberpfälzer wir am heutigen Abend Peter Holmgren hüten.

Für die Tigers aus Bayreuth ist es der erste Test zur neuen Saison.
Kontingentstürmer Luke Pither wird den Tigers dabei wegen eines medizischen Eingriffs auf jeden Fall fehlen.
Mit Daniel Stiefenhofer steht auch bei den Oberfranken ein ehemaliger Regensburger auf dem Eis. Der großgewachsene Verteidiger kam in der Sommerpause aus Ravensburg zu den Tigers.

Verfolgen könnt ihr das Spiel unserer Mannschaft auch live auf www.sprade.tv.
Zudem werdet ihr unter www.eisbaeren-liveticker.de mit den aktuellen Spielstanden auf dem Laufenden gehalten.

Es gibt keine Abendkasse! Tickets gibt es ausschließlich online unter www.evr.reservix.de und an allen Reservix Vorverkaufsstellen. In der Arena herrscht die 3G Regel (Nachweise und Identitätsnachweise Plicht) sowie permanente Maskenpflicht (OP Maske oder FFP2).

Die Arena öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn. Bitte kommt aufgrund des erhöhten Aufwandes bei den Einlasskontrollen frühzeitig und nutzt sowohl Eingang Ost und West.

Bitte haltet euren 3G Nachweis und euren Identitätsnachweis bereit.

BACK TO HOCKEY. BACK TO EMOTION.


INFOS ZUM SPIELTAG

Heute war die Sitzung mit den Behörden und wir können Euch nun genaue Informationen zum Ablauf des Spieltages geben.
Die wichtigste Info zuerst: es wird keine Abendkassen mehr geben. Bitte besorgt Euch die Tickets online unter www.evr.reservix.de oder an unseren Vorverkaufsstellen. Bitte haltet bereits vor dem Einlass die Dokumente zum Nachweis der 3G Regelung bereit und plant aufgrund der Kontrollen etwas mehr Zeit ein.
Wie es in Zeiten der Pandemie so ist, gibt es natürlich einige Dinge zu beachten.

Einlass in die Arena ist jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn. So könnt ihr euch langsam wieder an euer zweites Wohnzimmer gewöhnen.

Für den Zutritt benötigt ihr einen Lichtbildausweis, einen digitalen oder analogen 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder innerhalb der letzten 24 Stunden negativ getestet) sowie ein personalisiertes Ticket. In der gesamten Arena gilt Maskenpflicht (medizinsch oder FFP2) und es sind die Hygieneregelungen zu beachten. Das Abstandsgebot entfällt komplett. An der Arena gibt es keine Testmöglichkeit.

Wir fassen die wichtigste Punkte zusammen:
Zum Essen und Trinken am Platz darf die Maske angemessen lang abgenommen werden Das Singen in der Arena ist nur mit Maske erlaubt
Für Kinder unter 6 Jahren entfällt die Masken- & Testpflicht
Vor Zutritt zur Arena ist für alle Personen ab sechs Jahren neben einem amtlichen Dokument zur Identifikation („Identitätsnachweis“) einer der folgenden Belege vorzuzeigen:
● ein schriftlicher oder elektronischer Nachweis hinsichtlich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 („Testnachweis“), der nicht älter als 24 Stunden ist (PCR-Test oder Antigen-Schnelltest; KEIN Selbsttest)
● der Besitz eines vollständigen Impfnachweises („geimpfte Personen“)
● der Besitz eines Genesenenimpfnachweises („genesene Personen (> 6 Monate)
mit einer Impfung“)
● der Besitz eines Genesennachweises („genesene Personen (> 28 Tage / < 6 Monate) ● bei Schülern ab 6 Jahren gilt der Schülerausweis als Testnachweis Auf geht ́s, wir freuen uns auf Euch


BACK TO HOCKEY. BACK TO EMOTION. VORVERKAUF GESTARTET

Am kommenden Freitag bestreiten die Eisbären Regensburg ihr erstes Testspiel auf heimischem Eis. Zu Gast in der Donau Arena sind um 20 Uhr die Bayreuth Tigers aus der DEL2.

Der Vorverkauf wurde freigeschaltet. Sichert euch eure Karten für die langersehnte Rückkehr in die Stadien und Arenen online unter www.evr.reservix.de

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der 3G-Regel aktuell nur personalisierte Tickets vergeben werden, bei denen die Angabe der Kontaktdaten verpflichtend erforderlich sind.

Weitere Details zum Ablauf in der Arena folgen im Laufe der Woche.

Auf geht’s, bringen wir die Arena zum Beben!


DAS WARTEN HAT EIN ENDE – EISBÄREN STARTEN IN DIE VORBEREITUNG

Nach langem Warten endlich wieder Game Day! Unsere Jungs starten am heutigen Samstag mit dem Gastspiel beim EC Bad Nauheim in die Vorbereitungsphase. Spielbeginn hierzu ist um 16.00 Uhr im Colonel-Knight-Stadion, welches mit 2200 zugelassenen Zuschauern bereits ausverkauft ist.

Seit ca. zwei Wochen stehen die Eisbären wieder auf dem Eis und fiebern dem Start in die neue Spielzeit entgegen.
Bis auf Lars Schiller und Lukas Wagner kann Trainer Max Kaltenhauser sein komplettes Aufgebot samt Neuzugänge Alexander Dotzler, Marvin Schmid und Andrew Schembri aufs Eis bringen. Wer im Tor der Eisbären beginnen wird entscheidet sich spontan.

Die Roten Teufel stehen schon ein wenig länger auf dem Eis und absolvierten auch schon zwei Testspiele.
Gegen beide Vertreter aus Österreichs höchster Spielklasse Linz und Villach, hielt das Team jeweils gut mit und unterlag in beiden Partien nur knapp.
Zudem treffen die Oberpfälzer mit Fabian Herrmann gleich im ersten Auftritt auf einen Teamkollegen der letzten Saison. Der Youngster schloss sich in der Sommerpause den Hessen an, um in der DEL2 den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen.

Verfolgen könnt ihr das Spiel unserer Mannschaft live auf www.sprade.tv

Zudem gibt es unter www.eisbaeren-liveticker.de einen Liveticker in dem ihr mit den aktuellen Spielständen auf dem Laufenden gehalten werdet.

BACK TO HOCKEY.BACK TO EMOTION.


PETER FLACHE IST SPIELER DER SAISON

Herzlichen Glückwunsch an unseren Kapitän Peter Flache: Er ist der diesjährige Gewinner des Titels „Spieler der Saison“, den die Mittelbayerische seit 1999 jährlich per Fanumfrage ermittelt. Mit 27,01 Prozent der Leserstimmen war Peters Sieg eindeutig, gefolgt von Constantin Ontl (Eisbär der Saison 2019) mit 13,90 Prozent und dem letztjährigen Gewinner Jakob Weber mit 11,76 Prozent.

Peter Flache ist einer unserer Erfolgsgaranten und hat mittlerweile 305 Spiele für die Eisbären absolviert. Alleine in der letzten Saison kam er auf 34 Tore und 30 Assists, also insgesamt 64 Scorerpunkte.

Dabei ist Peter Flache nicht nur ein großartiger Eishockeyspieler, sondern vor allem ein Charakter, der mit seiner Freundlichkeit, Zuverlässigkeit, seinem Engagement und seiner Leidenschaft für die Eisbären-Familie steht.

Wir bedanken uns bei der Mittelbayerischen Zeitung für die tolle Aktion und bei allen Leserinnen und Lesern fürs Voten.


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM JUBILÄUM

Im letzten Spiel gegen die Selber Wölfe (VER Selb) absolvierte Philipp Vogel sein 300. Spiel im Trikot der Eisbären Regensburg, in denen er sieben Tore und ganze 71 Assist beisteuerte.
Zu diesem Jubiläum gratulieren wir unserem Verteidiger recht herzlich und bedanken uns für die Leidenschaft, Power und Treue, mit der er unser Team verstärkt.


SPIELERABGÄNGE: ZITZER UND HERRMANN VERLASSEN DIE EISBÄREN

Bei den Eisbären Regensburg startet die Kaderplanung für die kommende Saison. Dazu gehören auch zwei Spielerabgänge in Person von Leon Zitzer und Fabian Herrmann. Beide Spieler möchten sich gerne in einem neuen Umfeld beweisen und verlassen die Eisbären auf eigenen Wunsch. Der 19-jährige Leon, der seit seiner Jugend Teil der Jung-Eisbären war und danach als Spieler die Eisbären-Profimannschaft bereicherte, kam auf 52 Spiele, erzielte dabei ein Tor und steuerte fünf Torvorlagen bei. Sein Teamkollege Fabian Herrmann, auch 19, der ebenfalls direkt aus dem Jung-Eisbären Nachwuchs in die Profimannschaft kam und außerdem schon für das Juniorteam der Deutschen Nationalmannschaft spielte, lief bei 81 Spielen auf und erzielte 34 Scorerpunkte (zehn Tore und 24 Assists). Die Eisbären Regensburg wünschen den beiden jungen Talenten auf ihrem weiteren Weg alles Gute sowie viel Erfolg und bedanken sich für ihre Leistung und Leidenschaft im Trikot der Eisbären.