X-PLIZIT IT-SOLUTIONS ÜBERNIMMT SPIELER-PATENSCHAFT VON CONSTANTIN ONTL

Erfreuliches hat Eishockey-Zweitligist Eisbären Regensburg von der Sponsoren-Front zu berichten: Das Unternehmen „x-plizit IT Solutions“ übernimmt die Spieler-Patenschaft von Stürmer Constantin Ontl und unterstützt den DEL-2-Klub damit weiterhin. Der EDV-Betrieb war in der Vergangenheit bereits als Sponsor an Bord.

X-plizit-Geschäftsführer Peter Zimmermann erklärt: „Ich verfolge Eishockey bereits seit meiner Jugend – erst in Landsberg, wo ich aufgewachsen bin, später dann in Regensburg. Die letzten Jahre durfte ich miterleben, dass die Mannschaft Spiel für Spiel besser wurde und sich mit viel Einsatz in die DEL 2 gekämpft hat. Dabei lassen sich einige Prinzipien des Teams auch auf die "Mannschaft" in meinem EDV-Betrieb übertragen: Verfolge Deine Ziele mit Einsatz, Strategie und Mannschaftsgeist und du wirst Erfolg haben.“ Zimmermann ergänzt: „Nachdem wir den Spielzeiten 19/20 und 20/21 als "normale" Sponsoren mit an Bord waren, haben wir uns in diesem Jahr gezielt für eine Spielerpatenschaft entschieden, da wir damit direkt einen Spieler unterstützen können und "gefühlt" noch näher am Geschehen sind.“ Warum seine Wahl dabei ausgerechnet auf Ontl fiel, ist schnell erklärt: „Er beeindruckt mich seit Jahren durch seine Schnelligkeit und Geschicklichkeit.“

Die Eisbären Regensburg freuen sich außerordentlich, mit x-plizit einen starker Partner in ihren Reihen zu wissen.

 

Constantin Ontl (links) mit Peter Zimmermann, der jetzt die Spielerpatenschaft des Stürmers übernommen hat.
Bild: Eisbären Regensburg

 

Das nächste Heimspiel bestreiten die Eisbären am Sonntag, 30. Oktober, ab 17 Uhr gegen die Kassel Huskies.
Tickets unter:
www.ebr.live


SPONSORING: SPEDITION SCHECK VERLÄNGERT UND BAUT PARTNERSCHAFT AUS

Erfreuliche Neuigkeiten aus dem Bereich Sponsoring haben die Eisbären Regensburg zu vermelden: Die Firma Scheck hat nach dem Aufstieg der Eisbären in die zweithöchste deutsche Eishockey-Liga, die DEL 2, ihr Engagement nicht nur verlängert, sondern auch deutlich erhöht.

1923 gegründet, sorgt das familiengeführte Transportunternehmen am Standort Neutraubling mit mittlerweile 400 Mitarbeitern und über 200 Fahrzeugen für die Zufriedenheit seiner Kunden - und das regional sowie deutschlandweit. Die Geschäftsfelder der Auftraggeber umfassen die Baubranche, die Automobilindustrie, Maschinenbau, Getränke- und Lebensmittellogistik, Schwertransporte und viele weitere mehr.

„Wir unterstützen die Eisbären, weil Eishockey in Regensburg eine Institution ist. Viele unsere Mitarbeiter sind seit Jahren Fans und der Klub benötigt nun die Unterstützung. Wir wollen damit auch ein Zeichen in der und für die Region setzen. Regensburg ist eine Eishockeystadt, und die regionale Wirtschaft muss sich hier deutlich mehr engagieren. Wir möchten mit gutem Beispiel vorangehen,“ sagt Geschäftsführer Benjamin Gleixner. „Eishockey ist der schnellste Mannschaftsport der Welt und auch wir müssen uns mit unserer Mannschaft immer schnell auf neue Gegebenheiten einstellen, ohne den Moment aus den Augen zu verlieren. Wir wünschen den Eisbären eine starke Saison gekrönt mit dem Klassenerhalt.“

Die Eisbären sind stolz auf die Partnerschaft und freuen sich sehr über das starke Engagement. „Gerade jetzt benötigen wir den Zusammenhalt und die Leidenschaft einer ganzen Region. Diese Werte haben die Eisbären in den Playoffs zur Meisterschaft getragen. Jetzt möchten wir den nächsten Schritt gehen und bedanken uns bei der Spedition Scheck für ihr starkes Zeichen und das Vertrauen,“ freut sich Eisbären Geschäftsführer Christian Sommerer über die Partnerschaft.

Die Spedition Scheck hat ihr Sponsoring bei den Eisbären Regensburg nicht nur verkängert, sondern sogar deutlich ausgebaut. Unser Bild zeigt die Scheck-Geschäftsführer Benjamin Gleixner (links) und Hans-Jörg Scheck zusammen mit Peter Holmgren, Referent der Geschäftsleizung bei den Eisbären (Mitte).


Die Eisbären Regensburg freuen sich BAES Sportmarketing als neuen Partner zu präsentieren. Im Zuge der weiteren Professionalisierung der Sponsoringabteilung der Eisbären Regensburg unterstützt die Sportmarketing-Agentur BAES Deutschland GmbH ab sofort die Vertriebsaktivitäten im Bereich des Mikrosponsorings. Unter dem Namen „Club 1962“ läuft zukünftig die Mikrosponsoringabteilung bei den Eisbären.

Die Eisbären bieten speziell regionalen Unternehmen hochattraktive Partnerschaften zu kleinen Investitionen. Hiermit kann die regionale Verbundenheit gezeigt werden - und es besteht die Möglichkeit, die Eisbären bei den Heimspielen live vor Ort zu unterstützen sowie ein eigenes Netzwerk zu entwickeln.

Gemeinsam freuen sich die Eisbären und die BAES Deutschland GmbH, künftig möglichst viele neue Partner im „Club 1962“ begrüßen zu dürfen.

https://www.baes.de/eisbaeren-regensburg-club-1962/